+++ Winnies Kicker-Ticker +++

Schwarze Woche beim Auftakt für die Talger Teams.
Das wars dann wieder für diese Woche - sportlich bleiben.
Damen verlieren im Kreispokal, 1. und 2. Herren verlieren deutlich bei ihrem Punktspielauftakt. Die neuformierte B-Jugend erspielt sich in einem Testspiel ein Remis, ebenso die D-Jugend beim Punktspiel in Grafeld.
Bereits am Dienstagabend spielte das neuformierte B-Jugendteam von Trainer Reiner Esch in Badbergen, und erzielte ein 3:3 Unentschieden. Nach schnellem 0:2 Rückstand kam das Team immer besser in Schwung,
und konnte durch zwei Tore von Karl Morthorst ausgleichen. Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel auf beiden Seiten. Friedrich Lange konnte schließlich nach erneutem Rückstand den
gerechten Endstand erzielen.
Am Mittwochabend verlor das Damenteam in der 1.Runde des Kreispokals gegen Alfhausen/Hesepe-Sögeln nach
verpennter erster Halbzeit mit 1:2. Nach dem 0:2 Pausenrückstand konnte Johanna Geers in der zweiten Hälfte nur noch auf 1:2 verkürzen.
Desaster bei den Herrenteams am Freitagabend. Die 2.Herren verlor ohne Kommentar gegen Schwagstorf nach
0:4 Pausenrückstand am Ende mit 0:8 Toren. Die 1.Herren verlor vor allem in der Abwehr stark ersatzge-
schwächt beim Meisterschaftsanwärter Neuenkirchen mit 1:5. Zur Pause lag man  bereits mit 0:3 im Hinter
treffen. Direkt nach dem Wechsel konnte Arne Sander zwar auf 1:3 verkürzen, doch war man am Ende dann doch chancenlos.
Am Montagabend war dann die D-Jugend bei der JSG Nordland in Grafeld zu Gast. Auch hier haben wir es mit einem neuformierten Team zu tun, fünf Leistungsträger der letzten Saison verstärken die B-Jugend.
Mit Kampfgeist und einem starken Oli Bertels im Tor erspielte man sich ein für mich unerwartetes 2:2
Unentschieden. In der ersten Halbzeit machte der Gegner das Spiel, und wir die Tore. Henry Morthorst in der 9.Minute, und Neuzugang Moritz Esch in der 12.Minute erzielten die Tore. Kurz vor der Pause führte eine Unachtsamkeit zum 1:2 Pausenstand. Nach dem Wechsel griff dann der Referee etwas ein. Erst gab er nach einem klaren Foul an Moritz Esch den fälligen Strafstoß nicht, und in der folgenden Szene gab es dann einen kuriosen indirekten Freistoß wegen Rückpass, den er dann auch noch in den Fünfmeter-
raum legte. Der Gegner sagte Danke, und erzielte den nicht unverdienten 2:2 Ausgleich. Danach gab es noch Chancen auf beiden Seiten, aber am Ergebnis änderte sich nichts mehr.
In dieser Woche steht dann volle Kapelle auf dem Spielplan.
Am Mittwochabend bestreitet das Damenteam ein Testspiel in Dinklage. Anstoß der Begegnung ist um 19.00
Uhr. Der Gegner hat die Mannschaft neuformiert, eine Prognose ist daher schwierig.
Am Freitagabend hat dann die neuformierte 3.Herren ihren ersten Auftritt. Beim Auswärtsspiel in Neuen-
kirchen wird sich das Team von Coach Hans Voß erstmal finden müssen, und geht in der um 19.30 Uhr beginnenden Partie als krasser Außenseiter ins Spiel.
Unsere beíden Jugendteams sind dann am Samstag im Einsatz. Die D-Jugend tritt um 14.45 Uhr beim QSC an.
Die B-Jugend muß zur SG Schwagstorf/Fürstenau/Hollenstede reisen. Anstoß der Partie ist um 16.00 Uhr.
Bei beiden Spielen ist auch hier eine Prognose sehr schwer. Die D-Jugend kann nach dem super Auswärts-
auftritt mit breiter Brust antreten, die Staffel der B-Jugend kann ich gar nicht einschätzen. Wenn man aber die Mannschaft sieht, wie geschlossen das Team auch beim Training dabei ist, kann man für diese Saison einiges erwarten, ohne dabei irgendwelchen Druck aufzubauen.
Am Sonntag dann zwei Heimspiele, und ein Auswärtsauftritt. Um 13.00 Uhr muß die 2.Herren um Wiedergut-
machung bemüht sein. Gegner ist das neuformierte Team aus Alfhausen, das sein Heimspiel ebenfalls ver-
loren hat, und sicherlich auf die ersten Punkte aus ist. Defensiv muß sich das Team von Coach Mirko Heyde sicherlich deutlich steigern, um hier etwas reißen zu können.
Ebenfalls gegen ein neuformiertes Team muß unsere Damenmannschaft in Rulle antreten. Hier muß man jetzt
von Beginn an wacher sein als im Pokalspiel, dann ist hier sicherlich was zu holen. Anstoß der Partie ist um 15.00 Uhr.
Ebenfalls um 15.00 Uhr spielt die 1.Herren auf Talge gegen Aufsteiger SW Quakenbrück. Es wartet ein sehr schwerer Gang gegen ein Team, das sich nochmal namhaft verstärkt hat, und gegen Kreisligaabsteiger
Badbergen am ersten Spieltag ein Remis geholt hat. Bei unserem Team werden die Sorgen immer größer, da nach Marbold, Tegelhütter und Beinke, die in Neuenkirchen im Abwehrverbund fehlten, jetzt auch noch Abwehrchef Seveke mit Spielsperre nach überzogener gelb-roten Karte fehlen wird. Das Trainerteam wird sich aber sicherlich etwas einfallen lassen, um eine konkurrenzfähige Mannschaft auf den Platz schicken
zu können. Bei allen Spielen brauchen wir die Unterstützung unseres fußballbegeisterten Anhanges. Beim
Spiel der D-Jugend gestern Abend in Grafeld, das ja nicht gerade um die Ecke ist, waren 10 Talger Fans
mitgereist. Der ein oder andere mehr kann aber noch vom Sofa gelockt werden.


Das war es dann für diese Woche - Wir sehen uns.


Sportlich, und vor allem munter bleiben.



Bericht: Winfried Leidinger
aktuelles-Panorama_Platz.jpg









moziloCMS 1.12 | Sitemap | Letzte Änderung: aktuelles (15.08.2017, 10:13:57) | Kami