Heute wieder Sieg, Remis und Niederlage.

Die C-Jugend verlor verdient mit 1:5 gegen die JSG Fürstenau/Schwagstorf/Hollenstede II. Ehrentor durch Jannik zur Lage. Als Schiedsrichter fungierte hier unser Kulttrainer Hans Voß.


Einen tollen Sieg konnte das Damenteam beim 6:4 aus unserer Sicht in Kettenkamp mitnehmen. Man führte nach einer halben Stunde 3:0 durch Johanna Geers. Danach schlug Kettenkamp in Form von Isabelle Heyer innerhalb von 4 Minuten zurück zum 3:3. Kurz vor der Halbzeit konnte Birthe Schrader wieder zum 4:3 erhöhen. In dieser Szene verlor Kettenkamp ihre Torhüterin durch Verletzung. Nach der Pause schlug Johanna Geers noch zwei Mal zu. Den Entstand markierte dann Kettenkamp. Nancy von Drehle absolvierte ihren 100. Punktspieleinsatz und Johanna Geers markierte zum 1:0 bereits ihr 200. Punktspieltor!!


Dann gab es noch ein Superspiel der 1. Herren in Nortrup beim gastgebenden SV. Kurz nach der Halbzeit erzielte Lukas Holtermann das verdiente 1:0. Danach hatten wir diverse Möglichkeiten, das Ergebnis deutlich zu erhöhen. Leider ließen wir diese Möglichkeiten allesamt liegen. Es kam dann so, wie es kommen musste. Nortrup erzielte mit dem letzten Angriff den eigentlich unverdienten Ausgleich. Zu allem Überschluß kassierte unser Torschütze durch eine Schiedsrichterbeleidigung nach dem Schlußpfiff auch noch die “Rote Karte”. Das war dann die Krönung des Spiels. Trotzdem kann die Mannschaft auf dieser Leistung aufbauen. Das nächste Spiel (Sonntag zuhause) gegen den Tabellennachbarn aus Eggermühlen wird dann erneut zu einem 6-Punkte-Spiel.