< Mannschaft | Ergebnisse >


[tabelle|
< alle Termine >
<[eventlist ]
1.Herren gewinnt Prestigeduell, Damenteam meldet sich in der Spitzengruppe, 2.Herren verlieren sehr un-
glücklich, A-Jugend hatte spielfrei, und die D-Jugend verabschiedet sich mit klarer Niederlage in die
Winterpause.
Bereits am Freitagabend trat die 1.Herren beim ambitionierten TUS Bersenbrück an. In der ersten Hälfte
hatte unser Team große Probleme mit dem ungewohnten Kunstrasen, und fand überhaupt nicht ins Spiel. Der
Gegner ließ zwei Großchancen liegen, so daß man etwas glücklich mit 0:0 in die Pause ging. Nach dem Wechsel kam unser Team immer besser ins Spiel. Basti Tegelhütter hatte Daniel Knuth sehr gut im Griff,
was für mich mit spielentscheidend war. In der 58.Minute dann die Führung für talge aus dem Nichts. Ein
schneller Konter über Kevin Gerken über die rechte Seite hebelte die gegnerische Abwehr aus. Die schöne
Flanke von Kevin konnte Arne Sander per Kopf als Bogenlampe versenken. Bereits sieben Minuten später fiel dann die Vorentscheidung, als wiederum Kevin Gerken über rechts nach selbem Strickmuster Arne San-
der freispielen konnte, der mit einem platzierten Flachschuß den Keeper überwinden konnte. Der Gegner machte nochmal richtig Druck, aber mehr als eine Großchance, die Keeper Daniel Frank entschärfte, ließ
die sicherstehende Talger Abwehr nicht zu. Dieser 2:0 Sieg läßt uns beruhigt in die nächsten schweren
Aufgaben gehen.
Fast zeitgleich spielte die Damenmannschaft in Hesepe gegen die SG Alfhausen/Hesepe-Sögeln. Hier gab es
einen vielleicht in der Höhe nicht erwarteten 4:0 Sieg. Die Mannschaft spielt seit Wochen im Stamm fast
unverändert, und findet sich immer besser zusammen. Die Führung in der 30.Minute gelang Ina Zühlsdorf,
die per Heber nach Flanke von Johanna Geers die gegnerische Keeperin überwinden konnte. Kurz vor dem
Halbzeitpfiff konnte Johanna Geers nach Alleingang die beruhigende 2:0 Pausenführung erzielen. Bereits
drei Minuten nach Wiederbeginn konnte Johanna Geers nach schönem Zuspiel von Ina Zühlsdorf die Vorent-
scheidung erzielen. Beim Gegner wurde es jetzt ruhiger, und in der 72.Minute konnte wiederum Johanna Geers mit ihrem Hattrick den 4:0 Endstand erzielen. Es war bereits der 14.Saisontreffer im siebten Spiel, was nach Adam Riese eine Qote von 2,0 ergibt. Sensationelle Leistung aus meiner Sicht.
Am Samstagmittag hatte unsere D-Jugend ihr letztes Punktspiel vor der Winterpause, und verlor gegen den
sehr starken TUS aus Bersenbrück ehrenvoll mit 0:8. Zur Pause stand es 0:4, und nach dem Wechsel hatte
unser Team auch einige Großchancen, doch das Runde wollte nicht in das Eckige. Unsere Jungs haben eine gute Herbstrunde als Neuling absolviert, und der Kader wächst auch stetig. Die Mannschaft und das Trai-
nerteam hatten nach dem Spiel noch ein gemeinsames Grillen auf der Terrasse des Warnefeldstadions, und
wollen sich in den nächsten Wochen mit Freundschaftsspielen und Training weiter verbessern.
Am Samstagnachmittag gab es dann noch eine kirchliche Trauung zwischen Dem FC Talge und dem SV Nortrup.
Sabrina Koppik aus dem Talger Damenteam und der Trainer der Nortruper Herren gaben sich in Ankum das
Jawort. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.
Den Abschluß machte am Sonntagmittag die 2.Herren. Gegner im Warnefeldstadion war der Quakenbrücker SC.
In einem offenen Spiel fehlte unserem Team zum ersten Punktgewinn wieder mal das Glück. Bis zur Pause stand es 0:0, obwohl es auf beiden Seiten klare Chancen gab. Die klarste Chance vergab dabei Kevin Ger-
ken, der praktisch vor dem leeren kasten scheiterte. Nach der Pause unverändertes Bild. Der Gegner war
spielerisch etwas reifer, aber Talge kämpfte bravorös. In der 82.Minute fiel der Siegtreffer für den QSC, und zwar nach einem Kopfball nach Ecke, vor der auf Talger Seite gewechselt wurde, was man einfach
nicht machen darf. Einmal war keine Zuordnung da, und schon war auf der Verliererstraße. man warf dann
nochmal alles nach vorne, doch mehr als ein Tor nach Abseitpfiff sprang für das aufopferungsvoll kämp-
fende Team leider nicht heraus. Trotzdem würde ich sagen, es geht auch hier weiter bergauf.
In der kommenden Woche haben wir dann abgespecktes Programm. Die D-Jugend hat ihre Herbstrunde beendet,
und die A-Jugend hat nach Spielverlegung nochmal frei.Am Mittwochabend tritt die Damenmannschaft im Achtelfinale des Kreispokals bei Viktoria Gesmold an.Der Gegner spielt praktisch in der selben Liga, ein Favorit ist daher schwer auszumachen. Anstoß der Begegnung ist um 19.00 Uhr. Bereits am Donnerstagabend tritt die 1.Herren bei Fortuna Eggermühlen an. Der Gegner gehört für mich noch zum erweiterten Favoritenkreis, und ist im
Sternbuschstadion immer noch eine Macht. Und was ist der FC Talge? Auf den FC trifft genau dasselbe zu.
Was wir bis jetzt in allen Spielen des Aufsteigers sehen konnten, ist die Tatsache, das wir gegen jeden
Gegner mindestens auf Augenhöhe waren. Ich erwarte auch hier ein ausgeglichenes Spiel, wenn der Kader
einigermaßen ausgeglichen besetzt sein sollte. Anstoß der Begegnung ist um 19.00 Uhr.
Am Sonntag muß ich mich dann wieder teilen. Beide Talger Teams spielen um 13.00 Uhr. Die Damen müssen
zum SC Quakenbrück, die 2.Herren empfängt die SG Grafeld/Ohrtermersch. Der Gegner unserer Damen hat sich mit etlichen Spielerinnen aus der Mädchenmannschaft verstärkt, und ist längst kein Kanonenfutter mehr. Ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel, was mit der Offensivstärke für uns sprechen könnte.
Ganz andere Vorzeichen im Spiel der 2.Herren. Die noch punktlosen Talger werden versuchen, die ersten Zähler einzufahren. Der Gegner steht im unteren Mittelfeld, und ist bei der Einstellung aus dem Spiel
gegen den QSC sicherlich zu knacken. Ich würde es der Mannschaft sehr wünschen, endlich zu punkten.



Das wars dann wieder für diese Woche - sportlich bleiben.


Bericht: Winfried Leidinger
aktuelles-Panorama_Platz.jpg































































































































moziloCMS 1.12 | Sitemap | Letzte Änderung: aktuelles (27.09.2016, 22:05:48) | Kami